Du bist auf der Suche nach einem Mädchen und erreichst dabei, das Dorf Trampoli. Da es schon spät ist, suchst du eine bleibe für die Nacht. Du triffst auf Stella, die in der Kirche zu Hause ist. Diese bietet dir eine Unterkunft an, für eine Nacht. Nachdem du dich ausgeruht hast, gehst du wieder in die Kirche zurück und du wirst das Mädchen dann dort vorfinden, das du gesucht hast. Eine Farm, die schon lange nicht mehr bewirtschaftet wird, sowie ein kleines Haus dazu, wird dir dann angeboten. Du wirst die Farm übernehmen, weil es dir hier gefällt. Soviel erst einmal, zur Einleitung.
Aber das ist nicht das einzigste, was dich hier gefesselt hält, denn viele Aufgaben, warten auf dich, von denen du noch nichts weißt. Noch leben nicht viele Leute hier. Um neue Menschen ins Dorf zu bekommen, musst du erst einmal einiges erledigen, damit diese dann, so nach und nach ins Dorf kommen. Darunter sind auch einige der Mädchen, die erst im laufe des Spiels ankommen. Dann kannst du wählen, welche dir gefällt, um eine Familie mit ihr zu gründen. Bewohnern, denen du begegnest und mit ihnen redest, werden dir Werkzeuge schenken. Diesmal, kannst nur du selber sie verbessern, indem du das Schmieden erlernst. Brauchst du Medizin, oder Energiedrinks, dann stelle sie selber her, in deinem Labor. Willst du essen, dann lerne das Kochen, in deiner eigenen Küche. Doch um das zu machen, musst du dein Haus erst einmal ausbauen. Soviel zum Haus.
Angeln, ist auch etwas, was du machen solltest. Nicht nur, das es ein guter Nebenverdienst ist, nein je besser du wirst, umso größere Fisch fängst du dann. Wichtig ist es, die Runen im Auge zu behalten. Je mehr du hast, umso reicher ist dann auch Trampoli. Denn du sorgst dafür, dass es den Menschen dort gut gehen sollte. Immer schön nachsehen gehen, dass die einzelnen Gebiete im grünen Bereich sind. Wenn nicht, dann sorge dafür, dass du, die Runen wieder auffüllst. Du siehst also, du hast schon einiges dort zu tun. Langweilig, wird es nicht. Aber noch ist nicht alles geschrieben.
Auch hier, sind Monster vorhanden, die unschädlich gemacht werden müssen. Die Bewohner werden es dir danken, indem sie dich immer mehr mögen werden. Verborgen halten sich die Monster, in den Ruinen, die du auch erst wieder frei schalten musst. Kämpfe nicht nur für dich, sondern für alle, die dir Vertrauen. Merke dir aber, einige Monster, solltest du zähmen. Sie helfen dir, bei deiner Arbeit, aber auch im Kampf, gegen die Endgegner, sind einige recht nützlich.
So, das wäre das wesentliche, erst einmal. Bin ja erst im 2ten Jahr und gerade dabei, die Lava Ruine zu erforschen. Doch eines, kann ich jetzt schon sagen.
Ich bin hell auf begeistert, von dem Spiel. Es sich zu holen, ist eine gute Wahl.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© hmbauer 2004-2014